PIRATENINSEL №13  in WYK auf FÖHR

Strandnaher Urlaub zum Wohlfühlen auf der Nordseeinsel Föhr

AKTUELLES

    Letzte Änderungen der Landesregierung: AKTUELL Landesregierung Schleswig Holstein
    Die aktuelle Landesverordnung gilt vom 19. März bis einschließlich 02. April 2022.
    Übergangsregelungen mit Masken- und Testpflichten in bestimmten Bereichen. Kontaktbeschränkungen oder die meisten 3G-Regeln entfallen.
    Beherbergung
    Betreiberinnen und Betreiber von Hotels und anderen Beherbergungsbetrieben haben ein Hygienekonzept zu erstellen. Keine Maskenpflicht.
    Gastronomie
    Betreiberinnen und Betreiber von Gaststätten haben ein Hygienekonzept zu erstellen. Keine Maskenpflicht.
    Einzelhandel
    Maskenpflicht für alle Personen.
    Dienstleistungen
    Maskenpflicht für alle Personen, wenn es die Art der Dienstleistung erlaubt
    Kultur & Freizeit (im Innenbereich)
    Maskenpflicht. Ausnahme: weniger als 100 Personen sind gleichzeitig anwesend und haben feste Sitz- oder Stehplätze

    Link:     https://www.foehr.de/corona


Für einen erholsamen und sicheren Urlaub in Corona-Zeiten


Hygienekonzept für die Pirateninsel №13

1. Allgemeine Hygieneregeln

  • Es gelten für einen Aufenthalt vorerst weiterhin die 3-G Bestimmungen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss ein aktuelles negatives Testergebnis (24 Stunden für Antigen-Schnelltest, 48 Stunden für PCR-Tests) vorlegen, um die 3G- Regel zu erfüllen. Bei einem positiven Testergebnis vor Anreise, haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor Anreise kostenfrei zu stornieren. (3G-Regel: 3G steht für vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet. Nach der 3G-Regel dürfen nur Personen bestimmte Orte oder Veranstaltungen besuchen, die eine vollständige Impfung oder eine Genesung oder einen negativen Test nachweisen können. Wenn die 3G-Regel gilt, sind als Tests Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests möglich.)
  • Die Masken- und Abstandspflicht gilt auch für Geimpfte und Genesene : die allgemein verbindlichen Abstandsregeln von 1,50 m, Hygiene- und Verhaltensregeln wie regelmäßig und gründliches Waschen der Hände mit Seife für mindestens 20 Sekunden sowie Hust- und Niesetikette und Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum, insbesondere wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (teilweise sind OP-Masken oder FFP2-Masken vorgeschrieben). Außerdem sollte in Innenräumen, in denen sich vermehrt Menschen aufhalten, regelmäßig gelüftet werden.
  • Das Ferienhaus wird gereinigt und desinfiziert an die anreisenden Gäste übergeben. Die Schlüsselübergabe erfolgt vor Ort im Außenbereich oder kontaktlos. 
  • Die Bereitstellung von Leih-Wäschepaketen (Buchung mit Zusatzkosten) ist weiterhin möglich, da die Handtücher, Bettwäsche, Geschirrhandtücher usw. vorab bei mindestens 60°C mit einem bleichmittelhaltigen Vollwaschmittel gewaschen wurden.  Alternativ kann der Gast seine Bettwäsche/Handtücher selbst mitbringen. Badehandtücher für den Strand sind generell selbst mitzubringen.
  • Desinfektions- sowie Reinigungsutensilien stehen in der Ferienunterkunft für die Gäste zur Verfügung.
  • Im Geschirrspüler sollte nicht das Eco-Programm, sondern nur Programme mit einer Temperatur von mindestens 60 Grad genutzt werden.
  • Bitte benutzte Taschentücher, Masken und Handschuhe angemessen entsorgen, indem diese in einem verschlossenen Plastikbeutel in der Restmülltonne entsorgt werden. Ebenso sollte bei Abreise kein Müll in dem Ferienhaus zurückgelassen werden, sondern die Mülleimer in den entsprechenden Tonnen geleert werden. 



Link:    Corona Info für Gäste    Testzentren auf Föhr